Iselin - Schule Rosenfeld

Text Size


Die Iselin-Schule Rosenfeld ist die Grundschule für den Einzugsbereich Rosenfeld, Brittheim und Bickelsberg. Seit dem Schuljahr 2016/17 sind wir Ganztagsschule in Wahlform und arbeiten nach modernen pädagogischen Gesichtspunkten.

Nächster Termin

Mo, 16. Juli, 08:00 Uhr - Fr, 20. Juli
Projektwoche

Reise durch Indien

Durch einen tollen Vortrag über Indien mit vielen interessanten Bildern reisten wir in dieses spannende Land.
Nora Zizelmann erzählte viel über das Leben der Kinder in der Schule, in der sie selbst unterrichtetet. Wir erfuhren über die Menschen in den Städten und auf dem Land. Auch über Schlangen, Krokodile und Elefanten konnte uns Nora berichten.
Am Schluss durften wir Nora noch fragen, was uns besonders interessierte.
 
    

Geldspende

 

Am Mittwoch, den 18.10.17 hat unsere Grundschule eine Spende über 1.700€ bekommen.

Diese Summe wurde durch den Kuchenverkauf auf dem Rosenmarkt eingenommen.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern und Lehrer, die Kuchen gespendet haben!

Zudem wollen wir uns ganz besonders bei der Firma MBC-Consult mit der Geschäftsführerin Carmen Hehl, die den jährlichen Rosenmarkt organisieren, bedanken:
Vielen Dank, dass wir Kuchen spenden durften und dass die Bewirtung, sowie der Kuchenverkauf von Ihnen organisiert wurde! 

Wir freuen uns, dass wir auch nächstes Jahr die Möglichkeit bekommen Kuchen zu spenden und somit Geld für unsere Schule einzunehmen.

Einführungstag für unser Zirkusprojekt

Heute war der Einführungstag für unser Zirkusprojekt im Dezember.
Die Kinder bekamen die Möglichkeit alle Bereiche des Zirkusses kennen zu lernen und teilweise auszuprobieren,
damit sie sich bis zum Projektstart zu einem Bereich einwählen können.

Die Kinder hatten alle sehr viel Spaß, es gab viele "ooohhhss" und "aaahhhhs" und gelacht wurde auch nicht wenig.
Bei so vielen tollen Angeboten wird es den kleinen Zirkusartisten bestimmt schwer fallen sich zu entscheiden.

Wir wollen uns auch noch einmal bei der Kinderbörse Rosenfeld bedanken, die das ganze Projekt finanziert. 

Einschulung Schuljahr 17/18

Am Samstag, den 16.09.2017 haben wir unsere neuen Erstklässler willkommen geheißen. 

Nach dem festlichen Gottesdienst versammelten sich alle in der Festhalle. 
Die Viertklässler inszenierten für ihre neuen Mitschüler und Mitschülerinnen ein kleines Musical und die Eltern der Viertklässler bewirteten mit vielen Leckereien. 

Anschließend dürften die Neuankömmlinge ihre Klassenzimmer sehen und ihre erste Schulstunde erleben. 

Klasse 1a mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kalbacher und Frau Rapp

 

Klasse 1b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lutz. 

 

     

Aufführung der Klassen 4a und 4b                                                            

 

 

 

Schulfest

Nach unserer Projektwoche mit dem Thema "Heimische Natur" war nun am Freitag, den 21.07.2017 die große Präsentation vor den Eltern und Familien der Schüler.
Alle waren toll vorbereitet und haben interessante und großartige Beiträge geleistet.  
Hinter jeder Klassenzimmertür und in den Gängen überraschten einen vielseitige Themen mit tollem (manchmal sogar lebendigem) Anschauungsmaterial.

Anschließend fand unser jährliches Schulfest statt.
Der Getränke- und Kuchenverkauf wurde vom Elternbeirat organisiert- vielen DANK hierfür! 

Auch die vierten Klassen haben sich, bei der Schule und vor allem bei ihren Klassenlehrern mit einem musikalischen Beitrag, unter der Leitung von Frau Braun, verabschiedet. 

Vielen Dank an alle Schüler, Eltern und Lehrer für ein gelungenes, schönes Schulfest. 

   
                                                                                              Verabschiedung der Klasse 4a 

 

 
Verabschiedung der Klasse 4b 

     
Lebendiges Anschauungsmaterial                                     Sogar ein Schneckenrennen wurde veranstaltet

                   
 Und es gab auch Leckereien zum Probieren.         Die Gruppe selbst war Vorkoster.

     
Schwäbische Alb                                                                  Der Schmetterling 
    
Die Libelle                                                                                      Falken 

      
Tiere auf dem Bauernhof                                                         Singvögel 

     
Das Reh                                                                                    Hunderassen 


Greifvögel 

 

Ehrung der ausgebildeten Streitschlichter

Heute wurden unsere ausgebildeten Streitschlichter von Bürgermeister Thomas Miller mit einer Urkunde ausgezeichnet. 
Für ihren Einsatz und der Bereitschaft für mehr Arbeit wurden sie mit einem Gutschein für das Schreibwarengeschäft Rädel belohnt.

Der Bürgermeister hob besonders die Bedeutung eines solchen Amtes hervor, die bei einer großen Gemeinschaft wie unserer nicht fehlen darf.

 

Pamuzinda zu Besuch

Am 28.06.2017 war die Gruppe Pamuzinda aus Zimbabwe zu Besuch in der Iselin-Schule. 
Die vier Musiker brachten Musik und Tanz aus ihrer Kultur und Tradition mit und setzten diese mit den Kindern um. 
Die Kinder hatten beim Austesten der Instrumente viel Spaß und es herrschte eine ausgelassene Stimmung. 

Bedanken wollen wir uns auch hiermit bei der Volksbank Hohenzollern-Balingen für die großzügige Spende an unseren Musikbereich. 

 

                  

 

                               

    

Objekte für die Schulkunstausstellung

Ausstellungseröffnung am Freitag 24.03.2017 um 10: 30 Uhr in Albstadt Ebingen Kunstmuseum.

Thema: „Bild – Material – Objekt

Die Kinder haben experimentell aus verschiedenen Materialien  Objekte hergestellt.  Sie durften dabei gestalterisch und kreativ die unterschiedlichen Materialien mit Hilfe von Gips und Gipsbinden, sowie Pappmache  zusammenordnen und zusammenbauen.  Teilweise wurden die Gegenstände  auch mit Holzleim fixiert. Das ganze Gebilde wurde dann auf Gipskartonplatten befestigt und später in einen Holzrahmen eingebaut (siehe Bilder).

Mika Ziegler hat aus Draht und Gips eine Skulptur gebaut, farbig bemalt, eine Hose mit Hosenträger angezogen und eine Mütze auf den Kopf gesetzt und den Herrn „Fielmann“  genannt. Deshalb hat der Gute auch eine riesige Brille aufgesetzt bekommen.

Liliana Ruml und Wiktoria Urbanczyk  haben aus einer Wurzel (Blauregen = Glyzine) und Pappmache und Farbe ein Objekt gestaltet (siehe Bild –Zebra).

Ausstellungsdauer:  24. März  bis 07. Mai 2017